Nachruf Ekkehard Herb

Mit tiefem Bedauern nehmen wir Abschied von unserem Gründungs- und Ehrenmitglied

Ekkehard Herb

17.08.1926 – 22.07.2017

Im Jahre 1948 waren es Ekkehard Herb, seine Brüder und Walter Ottenthal, die im Sport- und Kulturverein St. Ilgen eine eigene Tischtennisabteilung gründeten, aus der 1951 der TTC Schwarz-Gold St. Ilgen 1948 e.V. hervorging. Zunächst von vielen nur als Möglichkeit gesehen, die Reaktionsfähigkeiten für das Fußballspiel zu trainieren, war Tischtennis für sie jedoch eine eigene Sportart. Aus den Anfängen im Hinterzimmer des ehemaligen Gasthauses „Adler“ wurde im Laufe der Jahre ein sehr erfolgreicher Verein. Ekkehard Herb hat diese Zeit über lange Jahre in verantwortlicher Position unter anderem als Sportwart mitgeprägt. Solange es seine Gesundheit zuliess, hat er auch in späteren Jahren als passives Mitglied an der weiteren Entwicklung „seines Vereins“ Anteil genommen.

In Ekkehard Herb verlieren wir das letzte Gründungsmitglied und einen treuen Freund unseres Vereins.

Unser Mitgefühl gilt seinen Angehörigen. Im Gedanken wird er stets bei uns sein.

TTC Schwarz-Gold St. Ilgen 1948 e.V.

Der Vorstand und die Mitglieder