Aktuelles

09.11.2015

 

Herren 2 – TSV Wieblingen                                                                                9:2

Die 2. Herren legten eine gute Leistung ab und holten sich in der Aufstellung Dariusz Malesa/Stefan Glock (1), Steffen Exner/Joachim Herrmann in den Doppeln Dariusz Malesa (2), Steffen Exner (2), Joachim Herrmann (1), Stefan Glock (1), Christian Schirmer (1) und Lorenz Musiol mit gleich 3 Mann Ersatz einen wichtigen Sieg

 

02.11.2015

 

Herren 1 – TTC Wiesloch-Baiertal 1                                                                  9:3

Dem Tabellenletzten gelangen lediglich 3 Punkte beim TTC, der mit ersatzverstärkt mit Dariusz Malesa und Karol Debowski antrat. Die Punkte für den TTC holten Joachim David/Jens Volbehr und Heinz Henneberg im Doppel, sowie Joachim David (1), Jens Volbehr (1), Heinz Henneberg (2), Dariusz Malesa (1), Andreas Wagner (1) und Karol Debowski (1).

 

26.10.2015

 

Herren 3 – ASV Eppelheim 4                                                                                                  8:2

Stefan Glock (2), Marco Herrmann (2), Lorenz Musiol(2) und Tobias Schwanfelder (1) sowie ein Doppel ließen den Gästen aus Eppelheim keine Chance und festigten den Platz an der Tabellenspitze weiter.

Schüler B – TTV Mühlhausen 2                                                                                              6:1

Sven Sitter mit Arisa Scholz und Dennis Kopietzki mit Daniel Brecht in den Doppeln brachten die Schüler in Führung, die Sven Sitter, Arisa Scholz und Dennis Kopietzki weiter auf 5:0 ausbauten, ehe die Gäste den Ehrenpunkt markieren konnten. Sven Sitter mit seinem zweiten Einzelsieg machte dann „den Sack zu“ zum 6:1-Endtand.

Jugend – TTC Wiesloch-Baiertal                                                                                            8:0

Gar nicht so deutlich, wie es das Ergebnis aussagt, konnte die Jugend sich gegen Baiertal durchsetzen. Teilweise knappe Sätze und zwei 5-Satz-Siege relativieren die Höhe des Sieg für Mika Hagmann, Max Bizenberger, Lorenz Musiol und Felix Schuckert. Damit hat sich die Jugend an der Tabellenspitze festgesetzt.

TTC Hockenheim 2 – Schüler A                                                                                              6:2

Bei den guten Hockenheimern konnten lediglich Robin Machauer/Oliver Högy sowie Oliver Högy im Einzel punkten, ansonsten aber die Siege den Gastgebern überlassen.

TSG Eintracht Plankstadt 3 – Herren 2                                                                                  9:1

Völlig unter die Räder kamen die Herren 3, bei denen es an diesem tag überhaupt nicht laufen wollte. Trotz guter Gegenwehr musste man eine viel zu hohe Niederlage hinnehmen. Den Ehrenpunkt für den TTC erzielte Dariusz Malesa.

Damen 2 – TSV Amicitia Viernheim                                                                                        8:2

Gegen die Gäste aus Viernheim war die ganze Mannschaft am Sieg beteiligt. Mirjam Krieger-Rohrbach/Carmen Herzog im Doppel, sowie Mirjam Krieger-Rohrbach (2), Bianka Schulz (3), Josephine Claessen (2) und Carmen Herzog (1) konnten sich verdient durchsetzen und die Punkte in St. Ilgen halten.

TTC Hockenheim – Herren 1                                                                                                    9:5

Mit zwei Mann Ersatz musste die Herren 1 in Hockenheim antreten. Die Eingangsdoppel konnten noch leicht ausgeglichen gehalten werden, doch nach dem 1:2- Zwischenstand ging es über 3:3, 3:6 und 5:6 hinten raus nicht gut weiter für den TTC, der dann die 9:5-Niederlage hinnehmen musste. Die Punkte für den TTC holten Joachim David/Jens Volbehr im Doppel, Joachim David (2), Jens Volbehr (1) und Heinz Henneberg (1).

SG Heidelberg-Neuenheim 2 – Mädchen                                                                                3:1

Mädchen – TTC Ketsch 3                                                                                                          3:0

Eine unnötige Niederlage erlebten die Mädchen beim Doppelspieltag in Ketsch gegen Heidelberg-Neuenheim 2. Gegen Ketsch 3 rissen sich Larisa Soto-Fischer und Arisa Scholz dann wieder zusammen und erlangten ihre Sicherheit beim Spielen wieder und holten im zweiten Spiel des Tages einen verdienten 3:0- Sieg.

 

19.10.2015

 

TTC Hirschhorn – Jugend                                                                                                           2:8

Bei den Gastgebern aus Hirschhorn war der Spitzenspieler erwartungsgemäß eine „harte Nuss“ die auch gleich zwei Punkte im Doppel und im Einzel holte. Die restlichen Punkte jedoch ließen sich Mika Hagmann, Max Bizenberger, Lorenz Musiol und Felix Schuckert nicht nehmen und nahmen somit auch verdient die zwei Mannschaftspunkte mit.

Damen 2 – TTC Wiesloch-Baiertal 2                                                                                         8:5

Trotz guter Aufstellung lief es im Spiel gegen die Gäste aus Baiertal zu Anfang nicht wirklich rund. Gleich beide Doppel wurden abgegeben, was Mirjam Krieger-Rohrbach und Bianka Schulz mit den ersten Doppelspielen sofort ausgleichen mussten. Dann gingen wieder die Gäste mit 2:4 in Führung, dem erneut unser vorderes Paarkreuz den Ausgleich folgen ließ, nun jedoch ergänzt durch einen Sieg von Josephine Claessen zur erstmaligen 5:4-Führung. Nach dem Ausgleich der Gäste ließen sich unsere Damen jedoch nicht mehr beirren und sicherten die 2 Mannschaftspunkte.

TTG Walldorf – Damen 2                                                                                                            7:7

Freitags drauf mussten die Damen dann beim Aufsteiger aus Walldorf zum Lokalderby ran. Es entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel, das vor allem von unserem vorderen Paarkreuz mit Mirjam Krieger-Rohrbach und Josephine Claessen dominiert wurde, die alleine 6 Einzelpunkte erkämpfen konnten. Tanja Heckmann sicherte mit ihrem Einzelsieg den Mannschaftspunkt bei stark auftretenden Aufsteigern

Herren 2 – TTC Edingen-Neckarhausen                                                                                    5:9

Erneut nicht in Bestbesetzung traten die Herren 2 zu Hause gegen Edingen an. Darek Malesa konnte mit Marius Kolbach noch ein Doppel holen, um dann im Einzel erneut zwei Siege folgen zu lassen. Die weiteren punkte durch Marius Kolbach, Joachim Herrmann reichten jedoch nicht mehr aus, um Mannschaftspunkte zu sichern.

DJK Dossenheim – Schüler B                                                                                                      6:0

Chancenlos waren unsere Schüler B in Dossenheim beim dortigen Tabellenführer.

Damen 1 – SG Lohrbach/Dörlesberg                                                                                         2:8

Deutlich unter die Räder kamen die Damen 2 gegen die neu gegründete Spielgemeinschaft aus Lohrbach und Dörlesberg. Lediglich Katarina Sauerborn und Ersatzspielerin Regina Stein-Brust konnten 2 Punkte sichern, mussten jedoch ansonsten die Übermacht der Gäste anerkennen.

Damen 3 – TTF Hemsbach                                                                                                         5:5

Über ein Unentschieden kamen Patricia Volbehr (1), Tanja Heckmann, Monika Grulich (1) und Christina Ohlhauser (2) über die Gäste aus Hemsbach nicht hinaus. Erfolgreichste Spielerin war Christiane Ohlhauser, die ihr Doppel mit Monika Grulich und beide Einzel gewinnen konnte.

 

12.10.2015

 

Mädchen starten ebenfalls erfolgreich

1. TTC Ketsch – Mädchen 2:3

TV Dielheim – Mädchen                                                                                                             0:3

Larisa Soto-Fischer und Arisa Scholz holen auch in der Mädchenliga ihre Punkte. So konnten sie mit 2 Siegen zu Saisonauftakt überzeugen und sich an die Tabellenspitze setzen.

Jugend startet mit Sieg in die neue Runde

TTC Hirschhorn – Jugend                                                                                                          2:8

Beim TTC Hirschhorn startete die Mannschaft mit den Neuzugängen Mika Hagmann, Max Bizenberger und Felix Schuckert. Lorenz Musiol ergänzt die Mannschaft, die lediglich ein Doppel und ein Einzel abgab.

Damen 2 – TTC Wiesloch-Baiertal 2                                                                                          8:5

Zwei verlorene Doppel als Auftakt war kein Traumstart. Aber erneut mit den starken Bianka Schulz und Miriam Krieger-Rohrbach, die in den Einzelspielen ungeschlagen blieben und 6 Punkte holten konnten sich die Damen 2 knapp gegen Wiesloch-Baiertal durchsetzen. Die beiden weiteren Einzelpunkte holte Josephine Claessen.

TTC Wiesloch-Baiertal 3 – Damen 3                                                                                          2:8

Zu einem ungefährdeten Sieg kamen die Damen 3, die lediglich 2 Spiele im Einzel gegen die generische Spitzenspielerin abgeben mussten. Kirsten von Hanstein, Sabine Kröger, Regina Stein-Brust und Patricia Volbehr bestätigten somit den guten Auftakt im ersten Spiel und setzen sich mit an die Tabellenspitze.

TV Dielheim 4 – Herren 3                                                                                                             5:5

Zu einem ausgeglichenen Spiel bei den Dielheimern kamen die Herren 3, die mit Max Bizenberger gleich einen Neuzugang aus der Jugend einsetzten. Dieser schlug sich im Einzel tapfer und holte im Einzel gleich einen Punkt, wobei er das zweite Einzel denkbar knapp im 5. Satz abgeben musste. Die restlichen Punkte steuerten Stefan Glock (2), Tobias Schwanfelder sowie ein Doppel bei.

TSV Wieblingen – Schüler B                                                                                                        4:6

Fast genauso knapp war das Ergebnis der Schüler B in Wieblingen, bei dem Daniel Brecht zu seinem ersten Einsatz kam. Er machte seine Sache sogar so gut, dass er gleich zusammen mit Arisa Scholz sein Doppel sowie beide Einzel gewann und somit zum Matchwinner avancierte. Sven Sitter (1) und Dennis Kopietzki sicherten mit ihren Einzelsiegen dann den Mannschaftssieg.

Schüler A – TTV Mühlhausen 2                                                                                                  6:4

Das Wochenende der knappen Entscheidungen war jedoch noch nicht zu Ende. Mit dem gleichen Ergebnis wie die Schüler B siegten auch die Schüler A. Hier gewannen Robin Machauer und Oliver Högy ihr Doppel und jeder seine beiden Einzel, so dass es Sven Sitter in seinem zweiten Einzel vorbehalten blieb, den Siegpunkt zu markieren.

TSG Plankstadt 2 – Herren 1                                                                                                       5:9

2 wichtige Punkte holten sich die Herren 1 in Plankstadt. Die Doppel konnten mit 1:2 noch ausgeglichen gehalten werden und nach dem 3:1 durch den Spitzenspieler der Gastgeber sah es kurzzeitig kritisch aus, doch dann holten Joachim David, Heinz Henneberg, Roland Jörger, Phiradet Suebwongsa, Fred Baumsteiger, und erneut Joachim David gleich 6 Einzelsiege in Folge und ebneten so den Weg zum Mannschaftssieg, den Heinz Henneberg und Fred Baumsteiger mit ihren jeweils zweiten Einzelsiegen sicherten.

Herren 2 – SG Lobbach                                                                                                                7:9

Zeitgleich musste die 2. Herren zu Hause ran und da zeigte sich, wie wichtig es ist, dass Mannschaften möglichst komplett antreten. Während Phiradet Suebwongsa bei der 1. aushalf, fehlte er natürlich jetzt bei „seiner“ Mannschaft, die mit gleich 4 Ersatzspielern antreten musste. Wie gut die ihre Sache machten zeigte sich nach den Doppeln, die mit 1:2 für die Gäste noch nicht ganz glatt verliefen. Dann zeigten Dariusz Malesa und Stefan Glock mit jeweils 2 Einzelsiegen, dass die Sache noch nicht gegessen war, wie die Gäste gehofft hatten. Weitere Punkte steuerten Joachim Herrmann und Marco Herrmann bei, was jedoch heute nicht reichte, um einen Punkt in St. Ilgen zu behalten. Das Schlussdoppel ging dann knapp in 5 Sätzen an die Gäste zum 7:9 Endstand.

 

05.10.2015

 

Erster Punktverlust der Damen 1

Damen 1 – TTG Walldorf 1                                                                                                            7:7

Beim Lokalderby gegen die Aufsteigerinnen aus dem Nachbarort Walldorf tat sich unsere 1. Damenmannschaft schwer und konnte trotz Bestbesetzung nur ein Unentschieden holen. Beste Spielerin bei uns war Carola Brunner, die mit 1 Doppel und 2 gewonnenen Einzeln 3 Punkte beisteuern konnte.

Herren 3 – Edingen-Neckarhausen 5                                                                                           6:4

Knapp, denkbar knapp ging es zu beim Heimsieg der Herren 3. Bester Spieler beim TTC war Marco Herrmann, der seine beiden Einzel und das Doppel mit Stefan Glock gewinnen konnte. Die weiteren Punkte holten Lorenz Musiol (2 und Stefan Glock (19

Schüler B – SV Waldhilsbach                                                                                                        5:5

Genauso knapp ging es bei den Schülern B zu, die sich bis zum letzten Ballwechsel um den Sieg bemühten, letztlich aber das leistungsgerechte Unentschieden gegen die Spielgemeinschaft aus Waldhilsbacher und Bammentaler Spielern akzeptieren mussten, nachdem es nach zwei verlorenen Doppeln bereits nicht gut aussah. Doch die Mannschaft riss sich nochmal zusammen und holte mit Sven Sitter (2), Arisa Scholz(1) und Dennis Kopietzki(2) doch noch die entscheidenden Punkte für die Mannschaft.

Herren 2 – TTC Hirschhorn 2                                                                                                         8:8

Einen mindestens genauso spannenden Verlauf nahm die anschließende Partie der Herren 2. Nach einer 2:1- Führung nach den Doppeln holten die Gäste mit zwei Siegen eine knappe 3:2 Führung raus, die über ausgeglichene Spiele zu einem 5:7 ausgebaut werden konnte. Dann setzte der TTC nochmal nach und gewann 3 Spiele in Folge und erarbeitete sich eine 8:7 Führung vor dem Schlussdoppel. Leider musste dieses an die Gäste abgegeben werden zu einem leistungsgerechten Unentschieden.

DJK Dossenheim 2 – Jugend                                                                                                         0:8

Auch ohne Lorenz Musiol konnten Mika Hagmann, Max Bizenberger, Felix Schuckert und Ersatzmann Paul Thomas in Dossenheim überzeugen und einen 8:0-Kantersieg einfahren.

 

28.09.2015

 

Herren 3 mit Saisonauftaktsieg

TTC Wiesloch-Baiertal IV – Herren III                                                                                            3:7

Seit Jahren endlich wieder eine 3. Herrenmannschaft, die für den TTC am Wettkampfbetrieb teilnimmt. Nach dem Aderlass auf Grund von Spielerwechseln der letzten Jahre gelang es endlich wieder, eine 3. Herrenmannschaft zu bilden und mit ausreichend Personal vor allem mit jungen Spielern auszustatten, so dass der positive Trend aus der Jugendarbeit weitergehen kann. In der Kreisklasse C traten nun also Stefan Glock, Marco Herrmann, Karol Debowski und Tobias Schwanfelder an und konnten gleich im ersten Spiel zwei Punkte für den TTC holen.

Schüler A siegen ebenfalls zu Saisonbeginn

Schüler A – TTC Ketsch 2                                                                                                                6:3

Garant für den Erfolg waren die erfolgreichen Doppel, die den Schülern A in der Aufstellung Christian Pohl, Robin Machauer, Oliver Högy und Philipp Maaßberg die ersten beiden Punkte der Saison bescherten.

Spfr. Haßmersheim – Damen 1                                                                                                      2:8

Zu einem ungefährdeten Sieg in Haßmersheim kamen die Damen 1, die lediglich ein Doppel und ein Einzel abgaben und so in der Tabellenspitze mitmischen.

TV Mauer – Herren 1                                                                                                                         9:5

Keinen guten Tag erwischten die Herren 1, die beim Auswärtsspiel auf Neuzugang Andreas Wagner verzichten mussten. Die Punkte für den TTC holten 2 Doppel und Fred Baumsteiger, Joachim David und Heinz Henneberg.

Damen 1 siegen erneut

Damen 1 – SV Waldhilsbach                                                                                                            8:4

Gegen den letztjährigen Tabellenvierten aus Waldhilsbach festigten die Damen 1 ihren Tabellenplatz ganz vorne. Lediglich die gegnerische Spitzenspielerin Petra Müller konnte in ihren 3 Einzelspielen sowie im Doppel punkten, die anderen Spiele holten die St. Ilgener Damen

Damen 3 starten mit Sieg in die Saison

Damen 3 – SV Waldhilsbach 2                                                                                                        7:3

Auch die 3. Damenmannschaft kann es gegen Waldhilsbach. Mit 7:3 gewannen Regina Stein-Brust, Kirsten von Hanstein, Sabine Kröger und Patricia Volbehr das Auftaktspiel der Saison, wobei das vordere Paarkreuz unserer 3. im Doppel und Einzel unbesiegt blieb.

 

21.09.2015

 

Guter Saisonauftakt des TTC Schwarz-Gold St. Ilgen
Damen 1 – SG Limbach-Nüstenbach 1                                                                                         8:5

Damen 2 – Spfr. Haßmersheim 1                                                                                                   8:5

Am ersten Saison-Wochenende fuhren die beiden Damenmannschaften in der Verbandsklasse zwei 8:5-Siege ein. Bei den Damen 1 siegten Carola Brunner, Kati Sauerborn, Bärbel Freund und Sabine Birr gegen die Spielgemeinschaft aus Limbach-Nüstenbach knapp aber verdient und sichert sich so die beiden ersten Punkte der Saison.

Die Damen 2 konnten sich vor allem auf die beiden Spitzenspielerinnen Bianka Schulz und Mirjam Krieger-Rohrbach verlassen, die alleine im Einzel 5 und beide Doppel mit ihren Partnerinnen Michaela Stumpf und Carmen Herzog holen konnten. Den notwendigen 8. Punkt steuerte Michaela Stumpf in einem hauchdünnen 11:9-Sieg bei.